Liebe, Hass und Pragmatismus

Deutsche in der DDR – Zum 20. Jahrestag der Maueröffnung

SWR2, Redaktion Leben, 9.11.2009, 10.05 Uhr

Drei DDR-Bürger, der Allroundmusiker Andy, die Lehrerin Katrin und der Wirtschaftsjurist Peter, berichten über ihr Leben in der DDR und ihr sehr unterschiedliches Verhältnis zum Staat. Wir erfahren, mit welchen Emotionen sie die Wende erleben, den Oktober 89, den 4. November 1989 mit der Großdemonstration auf dem Alexanderplatz, die Maueröffnung am 9. November und den Beitritt zur Bundesrepublik, und wie das politische Ereignis Wende ihr persönliche Leben verändert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..