Nun sitz ich hier in den Kaskaden

Märchenbrunnen 1916
Märchenbrunnen 1916

Der Märchenbrunnen im Friedrichshain wird rekonstruiert

Feature, rbb-Kulturradio, 4.4.2007,
Redaktion Magdalena Kemper

Am 15. Juni 1913 wurde der Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain der Öffentlichkeit übergeben. Die Bau- und Planungsphase hatte über 10 Jahre gedauert, unter anderem, weil Kaiser Wilhelm II. mit den Entwürfen von Stadtbaurat Ludwig Hoffmann nicht einverstanden war und das Projekt ablehnte. Da es sich aber um einen Auftrag der Stadt Berlin handelte, bedurfte es eigentlich keiner Genehmigung von „allerhöchster Stelle“. Die Sache entwickelt sich zum Politikum; vor allem die sozialdemokratische Abgeordneten der Berliner Bürgerschaft sind empört über diesen Eingriff in ihre Freiheitsrechte.
Hoffmann jedoch war sich der Schwächen seines Entwurfes bewusst, die Anlage war ihm zu pompös geraten.
Mit der Verpflichtung der Münchener Bildhauer Taschner, Rauch und Wrba fand er die Möglichkeit, sein Projekt naiver und kinderfreundlicher zu gestalten.
Wohl keine Berliner Brunnenanlage erfreute sich solcher Beliebtheit wie der Märchenbrunnen. Für zahlreiche Berliner, vor allem der ärmeren Schichten, wird er zum Ausflugsziel, verbinden sich mit diesem Platz die schönsten Kindheitserinnerungen.
Bei einem Bombenangriff im März 1945 werden auch Friedrichshain und Märchenbrunnen schwer zerstört. Erst 6 Jahre später, im Juli 1951, kann der Märchenbrunnen durch Ostberlins Oberbürgermeister Friedrich Ebert wieder eröffnet werden – allerdings in stark vereinfachter Form.

Wiedereröffnung 1951
Wiedereröffnung 1951

Im Jahr 2007 wird der Märchenbrunnen mit großem, auch finanziellen, Aufwand, rekonstruiert – in seiner ursprüngliche Schönheit von 1913.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..